Bibel am Nachmittag

"Bibel am Nachmittag" erfreut sich in unserer Gemeinde einer großen Beliebtheit (nicht nur) bei den älteren Geschwistern. Es stoßen aber auch immer wieder Interessierte von außen dazu – wir freuen uns immer über neue Gesichter! 

Wir treffen uns einmal monatlich immer an einem Mittwochnachmittag um 14.30 Uhr im CREDO-Doppelpunkt. Dort singen und beten wir miteinander, trinken gemeinsam Kaffee oder Tee, essen leckeren Kuchen und bewegen biblische Texte.

Zurzeit beschäftigen wir uns mit Frauen in der Bibel. So haben uns die Nachmittage in diesem Jahr angefangen von Eva über Sarah und Hagar inzwischen bis hin zu Mirjam und Debora, Hanna und Esther geführt - dabei konnten wir viele für unseren Glauben ermutigende Impulse aus den jeweiligen Lebensgeschichten dieser Frauen für uns mitnehmen! Aber auch in den Jahren zuvor hatten wir spannende Themen: So gingen wir unter anderem dem Leben von Petrus nach oder auch dem Aufstieg von David als Hirtenjungen bis zum König von Israel.

Ab und zu machen wir als Gruppe auch einen gemeinsamen Ausflug. In diesen Wochen stehen wir noch ganz unter dem Eindruck einer Tour im Wonnemonat Mai zu ALBGOLD-Nudeln nach Trochtelfingen, wo wir bei einer Führung hinter die Kulissen des Familienunternehmens schauen und anschließend die tollsten Nudelkreationen im firmeneigenen Restaurant verspeisen durften. Begonnen hatten wir unseren Ausflug mit einer Besichtigung der Gomaringer Christuskapelle, in der Holger Panteleit seine ersten "Gehversuche" als Pastor gemacht hatte... Ein insgesamt sehr fröhlicher Nachmittag, der auch viel Zeit zur Begegnung bot. Und der Bus war mit fast 40 Personen bestens gefüllt!

"Bibel am Nachmittag" wird von Pastor Holger Panteleit geleitet. Immer wieder bringen sich aber auch die Teilnehmer mit kreativen Ideen in die Programmgestaltung mit ein. Hier sind besonders einige Weihnachtsfeiern in bester Erinnerung geblieben – etwa mit erzgebirgischer Kunst oder mit Reiseberichten zu biblischen Stätten in Kleinasien bzw. per Schiff in die atemberaubende Fjordwelt Norwegens bis hin zum Nordkap.

 

Emailfromular

Mailformular
captcha