Zeit mit Gott

Jeden Samstagabend feiern wir einen Gebetsgottesdienst in kleiner Runde: Lobpreislieder führen uns in die Anbetung hinein – so werden wir frei vom Drehen um uns selbst. In Bitte und Fürbitte bringen wir vor Jesus, was auf uns liegt, was uns ängstigt oder was uns Sorge macht.

 

Auf diese Weise lassen wir los, was die Woche mit sich brachte, und öffnen uns für das Wirken von Gottes Geist, der uns neu zurüsten möchte. Auf diese Weise bereiten wir zugleich auch den sonntäglichen Gottesdienst vor und umbeten die Gemeinde. Diese eine Stunde ist für uns in der oft so kalten Welt wie ein wärmender, schützender Mantel.

 

Wir laden alle herzlich dazu ein, diese Erfahrung mit uns zu teilen!

 

Ich freue mich im HERRN,
u
nd meine Seele ist fröhlich in meinem Gott;
denn er hat mich mit dem Mantel der Gerechtigkeit gekleidet.

(Jesaja 61,10)